Die unmenschlichen Methoden der türkischen Armee

Die unmenschlichen Methoden der türkischen Armee wiederholen sich. Wie 2016 in den Todeskellern von Cizîr ist auch im Guerilla-Tunnel in Werxelê versucht worden, Menschen bei lebendigem Leib zu verbrennen. (Quelle: anfdeutsch.com) HIER ALLE INFORMATIONEN ZUR GASMASKENKAMPAGNE! Seit dem ersten Angriff der türkischen Armee auf Werxelê in der Region Avaşîn am Weiterlesen…

Buchvorstellung „Wir wissen was wir wollen – Frauenrevolution in Nord- und Ostsyrien»

In Nord- und Ostsyrien findet eine Revolution der Frauen statt. Doch was heisst das eigentlich? Seit 2011 wird ein basisdemokratisches Projekt aufgebaut, welches sich ideologisch auf die kurdische Freiheitsbewegung bezieht. Leitidee dieser ist das Konzept des Demokratischen Konföderalismus, welcher auf Geschlechtergleichheit, Basisdemokratie und Ökologie fusst. Der gesellschaftliche Transformationsprozess wird auch Weiterlesen…

Kurdischer Dachverband ruft zu Demonstration am 14. August auf

Der kurdische Dachverband CDK-S und die Frauenbewegung YJK-S rufen zu einer zentralen Demonstration in der Schweiz gegen die türkische Invasion in Südkurdistan auf. Unter der internationalen Initiative „Defend Kurdistan“ finden überall Aktionen und Proteste gegen die türkische Invasion in Südkurdistan statt. Für den 14. August rufen der kurdische Dachverband CDK-S Weiterlesen…

Bewertung der aktuellen politisch-militärischen Situation in Kurdistan, 29.06.2021

Das Projekt der modernen, professionellen Guerilla – Hoffnung der unterdrückten Völker des 21. Jahrhunderts – Wir schreiben heute den 65. Tag des heldenhaften Widerstandes der Guerilla in den Grenzgebieten der Medya Verteidigungsgebiete. Am 23. April startete die türkische Besatzerarmee einen umfassenden Angriff auf die von der Guerilla kontrollierten Regionen Metîna, Weiterlesen…

Farbe für AXA – Kriegsprofiteure angreifen

(Quelle: barrikade.info) Die AXA ist durch Investitionen in Siedlungsprojekte und Waffenproduzenten mitverantwortlich für die Unterdrückung und den Krieg gegen die palästinensische und kurdische Bevölkerung. Kriegsprofiteure gilt es zu benennen und anzugreifen! Seit Jahren beteiligt sich AXA finanziell am israelischen (Siedler-)Kolonialismus und Landraub im besetzten Palästina. Alleine im letzten Jahr investierte Weiterlesen…