Zürich: Mercedes Benz sabotiert

In der Nacht auf den 3.August 2022 haben wir bei der Zürcher Niedelassung von Mercedes-Benz AG an der Zürcher Dufourstrasse im Motorenraum mehrerer Luxuskarren klebriges Bitumen verteilt. Damit sabotieren wir einen prominenten Kriegsprofiteur des türkischen Krieges gegen die revolutionäre Freiheitsbewegung. Wir schliessen uns damit den zahlreichen internationalistischen Interventionen an, die Weiterlesen…

Farbe gegen spanisches Konsulat – NATO-Gipfel angreifen

Während die versammelten Kriegs-Minister:innen letzte Woche in Madrid den Abschluss ihres Gipfels feierten, haben wir gestern die spanische Vertretung in Zürich verschandelt. Die Aktion richtet sich gegen die offenen und verdeckten Kriege des Imperialismus insgesamt, stellt sich aber besonders an die Seite der kurdischen Freiheitsbewegung, welche dem vereinten NATO Waffenarsenal Weiterlesen…

Aktion zum ITT Embassy Cup Solothurn

Gefunden auf barrikade.info Türkisch nationalistisches Fussballturnier in Solothurn bleibt nicht unbeantwortet. In Solothurn fand am letzten Sonntag der ITT Embassy Cup 2022 von türkischen, nationalistischen Fussballvereinen statt. Neben einigen Faschisten der grauen Wölfe waren auch der türkische Botschafter Ece Acarsoy und zwei Generalkonsuln, aus Genf Ipek Zeytino ğlu Özkan und Weiterlesen…

Zäme kämpfe geg ihri Chrieg!

In der vergangenen Woche haben wir die Firmensitze verschiedener Rüstungsfirmen in Zürich mit Plakaten, Transparenten und verketteten Toren heimgesucht: Rheinmetall sowie das Firmengelände «beyond gravity» (mit Vertretungen der RUAG und anderer internationaler Rüstungsunternehmen) in Oerlikon sowie Thales Defence im Friesenberg-Quartier. Kapitalismus heisst Krieg. Das sehen wir gegenwärtig in der Ukraine, Weiterlesen…