Transparent vom Dach des Bahnhofs SBB – Stoppt die Giftgasangriffe in Kurdistan

Heute Abend, dem 16 Dezember, haben wir um 18:00 ein Transparent vom Bahnhofsdach des Bahnhofs SBB in Basel gehängt und Feuerwerk und Rauch abgelassen. Wir machen damit auf die Situation in Kurdistan aufmerksam. Der türkische Staat setzt chemische Waffen gegen die kurdisch-türkische Freiheitsbewegung ein. In den Bergen Kurdistans im Nordirak Weiterlesen…

Die Türkei mordet mit Chemiewaffen!

Wir – eine Gruppe solidarischer Internationalist:innen – haben am Freitag den 26.10 das Dach des zürcher Hauptbahnhofes besetzt, ein riesiges Transparent ausgebreitet und mit Flugblättern darauf aufmerksam gemacht, dass der türkische Staat in den Bergen Kurdistans im Nordirak chemische Waffen gegen die kurdisch-türkische Freiheitsbewegung einsetzt. Sie greifen in ihrem faschistischen Weiterlesen…

Prozess gegen Andi: Demonstration zum türkischen Generalkonsulat in Zürich

Statt Gericht in Bellinzona: Demonstration zum türkischen Konsulat in Zürich! Heute Donnerstag hätte in Bellinzona der Prozess gegen unsere Genossin Andi vor dem Bundesstrafgericht beginnen sollen – wir boykottieren diesen und verweigern die Vorladung der Justiz des bürgerlichen Staats. Wir demonstrieren stattdessen zeitgleich mit Genoss_innen und Freund_innen aus verschiedenen Städten Weiterlesen…

Aktion bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPWC) in Den Haag

Wir führten eine Aktion bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons OPCW) in Den Haag (Niederlande) durch. Das faschistische türkische Regime setzt seit langem Waffen ein, die durch internationale Konventionen verboten sind, wie Ätzmittel, die im Jahr 2000 gegen meuternde politische Gefangene Weiterlesen…